Datenschutz ist Verbraucherschutz

Soziale Netzwerke werden immer beliebter. Auch ich nutze meine Netzwerke immer mehr. Egal ob Xing, Facebook oder Google+ die Anmeldung ist schnell erledigt. Doch was passiert dann eigentlich mit meinen Daten?.

Wohin gehen meine Daten, wer kann was sehen. Wer all diese Dinge wissen möchte muss sich vorher schon ganz genau die Nutzungsbedingungen ansehen und eventuell zu freizügige Einstellungen der Privatsphäre ändern.

Eine Petition des VZBV (Bundesverband der Verbraucherzentralen) setzt sich nun dafür ein, dass die Voreinstellungen der Sozialen Netzwerke auf maximalen Datenschutz eingestellt sind. Wer mehr von sich preisgeben möchte, kann dies dann auf eigene Veranlassung hin tun.

Wer dieses Ansinnen unterstützen möchte hat hier die Gelegenheit:

Datenschutzfreundliche Voreinstellung – Petition des VZBV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.