„Recht alltäglich“ ist krank

Liebe Leserinnen und Leser,

krankheitsbedingt ist es mir derzeit bedauerlicherweise nicht möglich Sie mit mehr Informationen rund um das Thema Verbraucherrecht zu versorgen. Sobald mir das Schreiben wieder etwas leichter fällt, werde ich die Seite -Recht alltäglich- wieder mit etwas mehr Leben füllen.Und Sie könne dabei helfen.

Schicken Sie mir einfach spannende, kuriose oder ärgerliche Geschichten, Fragen oder Urteile. Ich werde diese auswerten und für Recht-alltäglich.de aufbereiten. Sie interessieren sich für ein Thema ganz besonders? Schreiben Sie es mir und vielleicht gibt es schon bald einen entsprechenden Artikel dazu.

Bis dahin viel Spaß beim Stöbern

Ihr Peter Lindackers

2 Gedanken zu „„Recht alltäglich“ ist krank

  1. Ich wünsche Dir gute Besserung. Es ist schon blöd, wenn man krank ist und einen Blog alleine betreibt. Das ist eigentlich auch mit ein Grund, warum ich immer noch eine statische Webseite habe und noch keinen Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.