Kalksandsteine von Haniel lösen sich auf – Xella zeigt sich kulant

Bereits Ende 2011 haben wir hier über Xella Kalksandsteine berichtet die sich im Laufe der Jahre auflösen. Damals ging es um die Verjährungsproblematik zur Geltendmachung von rechtlichen Ansprüchen. Unabhängig von der rechtlichen Bewertung ist die Firma Haniel scheinbar bereit zu ihrer Verantwortung zu stehen und bieten betroffenen unter bestimmten Voraussetzungen ihre Hilfe an.

Doch die Zeit drängt. Die Schäden an den betroffenen Bauwerken werden immer größer. Zwischen 1987 und 1996 wurden fehlerhafte Kalksandsteine produziert und anschließend verbaut. Wer damals von einem stabilen Hausbau ausgegangen ist, wurde später bitter enttäuscht. Die Kalksandsteine lösen sich nämlich im Laufe der Zeit bei Feuchtigkeit auf und bedrohen die Stabilität der Gebäude.

Aktueller WDR Beitrag

Der WDR hat in seiner Sendung Markt diese Problematik erneut aufgegriffen und zeigt wie massiv die Schäden teilweise sind. Die Firma Haniel (früher Xella) zeigt sich bisher recht verbraucherfreundlich und ist bemüht die Kosten einer notwendigen Sanierung zu tragen. Ob diese kulante Vorgehensweise jedoch auch in den nächsten Jahren bestehen bleibt dazu wollte sich ein Firmensprecher nicht äußern.

Xella Steine WDR Sendung markt

Wer sich den gesamten Beitrag des WDR noch einmal ansehen möchte, findet ihn hier: WDR – Sendung markt vom 14.01.2013 – Eigenheim: Auf Sand gebaut?

Wer jetzt reagieren muss

Wird der Schaden nicht rechtzeitig entdeckt und behoben, kann es im Extremfall dazu kommen, dass für die betroffenen Häuser nur der komplett Abriss bleibt. Wurde ihr Objekt daher Ende der 80er bis Mitte der 90er Jahre erbaut sollten Sie dringend erkundigen welche Materialien damals verwendet wurden. Betroffen sind vor allen Dingen Häuslebauer aus Nordrhein-Westfalen (NRW).

Insbesondere vor dem Hintergrund der schwierigen rechtlichen Situation ist eine schnelle Klärung sinnvoll. Hintergrundinformationen welche gesetzlichen Ansprüche Sie gegen den Händler und Hersteller haben, finden Sie in dem Artikel „Xella Kalksandsteine zerbröseln bei Feuchtigkeit – Schadenersatzansprüche drohen zu zerfallen“.

Wichtige Fragen und Antworten von Haniel

Die Firma Haniel hat aktuell einen Fragen- und Antwort Katalog veröffentlicht der bereits wichtige Punkte klärt. Diesen finden Sie hier.

2 Gedanken zu „Kalksandsteine von Haniel lösen sich auf – Xella zeigt sich kulant

  1. Meine Garagen sind von Ende derSechziger Jahre und die 11,5 Kalksandsteine nur die erste Schicht löst sich auf. Was kann ich machen damit es aufhört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.