Vorsicht, Abzocke! Das sind Ihre Rechte – Buch-Review

Vorsicht, Abzocke! Das sind Ihre Rechte

Werbung

Der kleine Taschenratgeber Vorsicht, Abzocke!: Das sind Ihre Rechte wurde von der Verbraucherzentrale NRW herausgegeben.

Auf 144 Seiten erhält man einen Überblick über verschiedene Geschäftssituationen und Abzockfallen mit Tipps wie Sie sich schützen können und was zu tun ist, falls Sie doch einmal in eine Falle getappt sind.

Von A wie Abzocke bis Z wie Zahlungsaufforderung

Es werden wirklich (fast) alle Themen des täglichen Verbraucherrechts abgehandelt. Angefangen bei Abonnements über sogenannte Fakeshops im Internet, Haustürgeschäfte und Kaffeefahrten, Probleme rund ums Telefon bis zu Urheberrechtsproblemen und Zusatzgarantien alles wird kurz und knackig erklärt. Der Aufbau des Ratgebers ist gut gemacht. Sortiert nach verschiedenen Themengebieten wird dem Leser nicht nur ein Überblick verschafft was sich alles hinter den juristischen Begriffen verbirgt, er erhält zusätzlich Tipps wie er sich bereits im Vorfeld schützen kann. Ist doch einmal etwas schief gegangen helfen die Musterbriefe weiter.

Jedes Kapitel wird zunächst in vier bis fünf Kernaussagen zusammengefasst. Dann werden typische Situationen beschrieben in die Verbraucher geraten und gleich mögliche Lösungsansätze mitgeliefert. Die Texte sind verständlich geschrieben, geizen aber trotzdem nicht damit hin und wieder ein passendes Urteil einzustreuen und auch komplizierte juristische Sachverhalte zu erklären. Ergänzt wird das ganze durch hilfreiche Tipps, anschauliche Beispiele und direkte Hinweise auf vorhandene Musterbriefe.

Aktuelle Gesetzeslage

Toll ist, dass der Ratgeber top aktuell ist. So ist die Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie kurz VRRL zum 13. Juni 2014 selbstverständlich berücksichtigt. Da sich durch diese Gesetzesänderungen jede Menge geändert hat, sind ältere Ratgeber die sich mit Haustürgeschäften, Kaffeefahrten oder dem Internethandel beschäftigen quasi wertlos.

Die Autoren

Die beiden Autoren Thomas Bradler und Iwona Husemann sind als Juristen bereits seit Jahren für die Verbraucherzentrale aktiv und regelmäßig in Funk und Fernsehen präsent. Bereits im letzten Jahr erschien der Taschenratgeber Ärger mit Handy, Internet oder Telefon: So setze ich meine Rechte durch* von Thomas Bradler.

Fazit

Wer einen schnellen Überblick über eine Vielzahl von Verbraucherthemen und Abzocke Maschen erhalten möchte und wert auf juristisch korrekte Darstellungen legt, ist bei diesem Büchlein genau richtig. Die Musterbriefe und Tipps runden den guten Gesamteindruck ab. Der Ratgeber ist zwar recht klein gehalten, aufgrund des Inhalts sind die 9,90 Euro aber gut angelegt. Erhältlich ist er im stationären Buchhandel, in vielen Beratungsstellen der Verbraucherzentralen oder online z.B. bei amazon.de* .

*=Amazon Partnerlink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.