Kuriose Entscheidungen – Herr der Ringe, Rauchzeichen, Teurer Knaller, Falschparker

„Herr der Ringe“ soll für Feuerwehreinsatz bezahlen

Eine kuriose Begegnung der besonderen Art hatte die Feuerwehr in München. Da ein Mann sein bestes Stück mit 13 Ringen verziert hatte und unter Schmerzen litt, begab er sich in eine Münchener Klinik. Die dortigen Ärzte konnten ihn jedoch nicht von seinem Leiden befreien und baten die Feuerwehr um Mithilfe. Wie der Justillion berichtet, wurden die Penisringe, die bereits seit zwei Tagen für einen schweren Schritt sorgten, mit Trennschleifern vorsichtig entfernt. Weiterlesen